Dienstag, 14. Juli 2015

Kreativer Umweltschutz

http://fashioners.de/pdf/fashioners_de_S54_09_07_15.pdf


Kreativer Umweltschutz

adidas stellte einen innovativen Turnschuh mit nachhaltigem Strandfeeling als Konzeptschuh vor, der noch in diesem Jahr im Handel erhältlich sein soll. Das Obermaterial des sportlichen Leichtgewichts ist zu 100 Prozent aus Garnen und Fasern gearbeitet, die aus recycelten Abfällen und illegalen Fischernetzen aus den Ozeanen bestehen. Parley for the Oceans ist grundlegend an diesem Turnschuh beteiligt - eine Organisation aus Kreativen, Denkern und Führungskräften, die sich dafür einsetzen, das Bewusstsein über den Zustand unserer Ozeane zu schärfen, und Projekte zum Schutz und Erhalt der Weltmeere auf den Weg zu bringen.


adidas, Mitbegründer von Parley for the Oceans, unterstützt die Organisation bei ihrer Aufklärungs- und Kommunikationsarbeit sowie bei ihrem umfassenden „Ocean Plastic Programm“, um die Verschmutzung der Meere mit Plastik einzudämmen. Parleys Partnerorganisation „Sea Shepherd“ hat die im Schuh verarbeiteten illegalen Netze während einer 110-tägigen Expedition eingeholt. Ein Schuh aus wiederverwerteten Kunststoffen, geborgen aus den belasteten Ozeanen – das ist eine wegweisende Idee. Recycling ist nicht nur Umweltschutz: Recycling kann auch ausgesprochen kreativ sein!

www.parley.tv

Text: Tim von Lindenau
Fotografien: adidas
Anzeige